Das Unternehmen enomatic®

Das 2002 gegründete italienische Familienunternehmen, mit Sitz in der Toskana, hat in kürzester Zeit die Weltmärkte erobert. Heute ist das Unternehmen durch seine über 50 enomatic® Partner in über 70 Ländern der Welt vertreten. Mehr als 28 Millionen Gläser werden pro Jahr über die enomatic® Geräte ausgeschenkt.

Das Enomatic®-Netzwerk


Enomatic® ist mit seinen Weinverkostungs- & Ausschanksystemen weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Weintechnologie. Moderne Anlagen, exklusives Design und eine fortschrittliche Software machen den Offenausschank von Wein zu einem besonderen Highlight.
 

So funktioniert das enomatic® Weinausschanksystem

  • Enomatic® ermöglicht per Knopfdruck den portionsgenauen Weinausschank aus der Flasche direkt ins Glas.
  • Das patentierte Stickstoffverfahren sichert die Qualität des offenen Weins im Gerät für mindestens 21 Tage, Geschmack und Aromen werden konserviert als wäre der Wein eben erst geöffnet worden.
  • Design und Funktion der Geräte machen den Weinausschank zu einem Erlebnis.
  • Regulierbare Temperaturzonen von 0-18 °C sorgen für eine optimale Ausschanktemperatur des Weins.
  • Bis zu drei verschiedene Füllmengen sind pro Zapfeinheit einstellbar und garantieren den portionsgenauen Ausschank ins Glas.
  • Die enomatic® Technik und das Design sind patentrechtlich geschützt und nach europäischem und internationalen Referenzstandards zertifiziert.
  • Enomatic® Systeme sind für den Einsatz hinter der Theke (ohne Weinkarte) oder Selbstbedienung (mit Weinkarte) vorgesehen.
  • Eine eigene Software ermöglicht die Kontrolle, Verwaltung sowie die Vernetzung von mehreren installierten Systemen.
  • Die Anbindung an alle gängigen Kassensysteme ist möglich.
 Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne. 
 
 
 

Zertifizierte Qualität

Farbe, Geschmack und Aromen machen jeden Wein einzigartig. Nach dem Öffnen der Flasche kommt der Wein mit Sauerstoff in Berührung. Nun beginnt die Oxidation, d.h. je nach Wein verschlechtern sich die sensorischen Eigenschaften relativ schnell.

Durch das Einbringen des Stickstoff- bzw. Argongases wird der Sauerstoff in der Flasche verdrängt. Der Oxidationsprozess wird durch die patentierte enomatic® Technologie erheblich verlangsamt und der Wein wird in seiner Ursprünglichkeit bis zu 21 Tagen konserviert.

Die enomatic® Technologie und das Design sind patentrechtlich geschützt und nach europäischem und internationalen Referenzstandards zertifiziert – dies ist weltweit einzigartig.


Die technische Zertifizierung erfolgte durch das Chianto Classico Konsortium in Italien. Während einer 28-tägigen Testphase von Wein im enomatic® Gerät wurden labortechnisch die wichtigsten Elemente der Wein-Oxidation (flüchtige Säure, Polyphenol-Index, Schwefelsäureanhydrid und Redox-Indikator) untersucht. Die Labortests bestätigten die Abwesenheit von signifikanten Veränderungen im Beobachtungszeitraum. Das Konsortium hat die Zuverlässigkeit des enomatic® System zur Weinkonservierung bestätigt und zertifiziert.

 

Die sensorische Zertifizierung erfolgte durch die US-Sommelier Association (USSA). Über einen Zeitraum von vier Wochen testeten Sommeliers die enomatic® Geräte und ihre Funktion hinsichtlich Konservierung und Erhaltung der Aromen und des Geschmacks im Wein. Die Wirksamkeit der Technik wurde nach der Testphase durch das Gremium bestätigt und zertifiziert.

Weinausschank in einer neuen Dimension.