Flûte

FlûteTM ist weltweit das erste und einzige System für den glasweisen Ausschank von Schaumweinen. FlûteTM schützt Aroma, Perlage und Geschmack bis zu 10 Tage nach dem Öffnen der Flasche. Attraktives Design und patentierte Technologie machen den glasweisen Ausschank von Schaumweinen zum Erlebnis.

  • Erhältliches Modell: 

    • Flûte 2 4 REF (System mit 4 Flaschen: 0,75 und 1,5 l Fassungsvermögen) 
  • Temperatur: Zwischen 2 °C und 6 °C einstellbar. Das Kom
pressorkühlsystem ist mit einer extra dicken Isolierung und 
einem internen Kondensatsableitsystem versehen. 
  • Konservierungssystem: Mit lebensmitteltauglichem Argon 
(Gasflasche nicht im Lieferumfang enthalten). 
  • Ausschankmengen: 1 bis 3 Abgabemengen programmierbar, 
sodass die gewünschte Menge ausgewählt werden kann. 
  • Werkstoffe: Rostfreier Stahl, schwarz lackiert, Schutzglas mit 
„Stopsol“-Technologie, Aluminium. 
  • Wein-Chipkarte: Verkostungsoption mit elektronischen Karten: 
Chipkarte und RFID MIFARE (diese Option ist mit dem MAD- 
System zur gemeinsamen Nutzung der Karten kompatibel). 
  • Flaschenanzeige: Jedes Gerät hat sein eigenes LCD-Farbdis- 
play (TFT-LED-Touchscreen, 3,5 Zoll Bildschirmdiagonale) mit Tastatur aus „kapazitätsempfindlichem Glas“, über die die Funktionen des Ausschanksystems verwaltet werden können. 
  • Display des Lesers: Farbgrafik-TFT-LED mit 4,2 Zoll Bildschirmdiagonale und Steuerung durch einen Prozessor Linux-Prozessor und großer SD-Speicher zur Wiedergabe spezieller Videos. Zwei USB-Anschlüsse (Typ A und B) zur Datenübertragung.
  • Beleuchtung: Intelligentes Dreifach-LED-System. Die Leuchtintensität variiert je nach der Funktion der Maschine.
  • Flaschenhebesystem: Elektrisch betätigte Kolben, sodass zum Bewegen der Flaschen weder Luft noch Gas benötigt werden.
  • Druckkontrolle: Jede Flasche wird einzeln verwaltet. Das Ausschanksystem stellt seine Funktionen entsprechend dem in den Flaschen gemessenen Druck ein. Ein spezielles System signalisiert Gasleckagen.
  • Überwachung der Umgebungsbedingungen: Ein zentrales System kontrolliert die Umgebungsbedingungen (Temperatur, Luftdruck, Feuchte) und regelt die Funktionen des Ausstellungs- systems automatisch. Dadurch sind eine erhöhte Genauigkeit der Ausschankmenge und eine bessere Funktion des Kühlsystems gewährleistet.
  • Aufstellung und Installation: Das Gerät kann nach links oder rechts ausgerichtet aufgestellt werden. Sie müssen an der Geräterückseite einen Abstand von 10 cm und über dem Gerät einen Abstand von 25 cm einhalten. Das Gerät muss in einem Möbelstück aufgestellt oder auf einem Ständer angeordnet werden. Der Kompressor kann sich nur auf der rechten Seite des Gerätes befinden. Die Module werden über ein LAN mit TCP/IP-Protokoll untereinander verbunden.

Datenblatt enoline smart   
Alles auf einen Blick.
Datenblatt downloaden