enoround

Das neue enoround System nutzt die komplette élite-Technologie. 16 Flaschen können unter Verwendung von zwei Temperaturzonen im Kreis angeordnet werden. Touchscreen-Display, elektrisches Flaschenhebesystem und Glaslecküberwachung sind nur einige der vielen Funktionen.

  • Erhältliche Modelle: 16 Flaschen im Kreis angeordnet
    • enoround 16 RT
    • 
enoround 8+8 REF 
  • Weintemperatur: 

    • Raumtemperatur
    • 
Gekühlt: zwischen 7 und 18 °C

    • Das Ausschanksystem hat zwei getrennt gesteuerte Temperaturkammern, um sowohl Rot- als auch Weißweine servieren zu können. 
  • Verwendung und Aktivierung des Systems: Selbstbedienung mit 2 Wein-Chipkartenlesern für jeweils 8 Flaschen, sodass zwei Personen gleichzeitig bedient werden können. 
  • Gasversorgung: Lebensmitteltaugliches Stickstoff- oder Argongas (Gasflasche oder Generator nicht im Lieferumfang enthalten). 
  • Ausschankmengen: 1 oder 3 konfigurierbare Abgabemengen mit Touchscreen-Tastendisplay. 
  • Display: Zu jeder Position gehört ein interaktives graphisches LCD- Touchscreen-Display, an dem Sie die Funktionen des Ausschanksystems überwachen können. Ein zentrales LCD-Touchscreen-Display zeigt allgemeine Informationen an. 
  • Werkstoffe: Rostfreier Stahl mit Corian-Auflage. 
  • Farben und Oberflächenbehandlung: Folgende Corian-Farben stehen 
zur Auswahl: Gletscherweiß, Nachtschwarz, Kaffeebohne und corianspezifische Farben (www.corian.com/colours). 
  • Kühlsystem: Kühlschrankkompressor 
  • Kondensatableitung: nicht erforderlich 
  • Beleuchtung: Mit LED. Die Lichtintensität ändert sich in Abhängigkeit 
von den verschiedenen Funktionen. 
  • Überwachung der Umgebungsbedingungen: Ein Anschlusskasten 
dient zur Prüfung aller Umgebungsbedingungen (Temperatur, Luftdruck, Feuchte), um die Funktionsweise des Ausschanksystems automatisch anzupassen. Dadurch sind eine erhöhte Genauigkeit der Ausschankmenge und eine bessere Funktion des Kühlsystems gewährleistet. 
  • Überwachung auf Stickstoff- bzw. Argonlecks: Ein spezielles Druckkontrollsystem zeigt Gaslecks direkt auf dem Display an. 
  • Flaschenhebesystem: Elektrisch betätigte Kolben, sodass zum Bewegen der Flaschen weder Luft noch Gas benötigt werden. 
  • Aufstellung: Zum Abstellen des Gerätes wird ein Möbelstück benötigt. Bei richtiger Aufstellung des Gerätes befindet sich die Geräteunterseite in einer Höhe zwischen 90 cm und 95 cm über dem Boden. 
  • Art der Wein-Chipkarte: Chipkarte (SMART-Card) und RFID MIFARE (kompatibel mit dem MAD-System zur gemeinsamen Kartennutzung). Auf Wunsch ist ein biometrisch gesteuerter Zugang oder ein Zugang per Magnetstreifen oder Barcode möglich. 
  • Modulanschluss: LAN-Netzwerk, TCP/IP-Protokoll

Sondermodelle

Datenblatt enoline smart   
Alles auf einen Blick.
Datenblatt downloaden